Futterkohle & Aktivkohle für Pferde, Hunde, Katzen, Vögel, Hasen & Hamster

Geeignet für Haustiere, Kleintiere & Nutztiere (Schafe, Ziegen, Rinder, Schweine)
 
Pflanzliche Aktivkohle für Haustiere & Kleintiere ist ein altbewährtes und natürliches Hausmittel. Die Tierkohle trägt auf vielfache Weise zur Gesundheit und zum Wohlbefinden Ihres Tieres bei: sie unterstützt die Darmflora & die Abwehrkräfte, pflegt Fell & Haut – und ist dabei 100% natürlich!
 
Pflanzenkohle & ihre Wirkung auf einen Blick
 
  • bindet Schad- und Giftstoffe zuverlässig
  • sorgt für weiches & glänzendes Fell
  • stärkt den Knochenaufbau & die Gelenke
  • fördert gesunde Zähne
  • kräftigt das Immunsystem
  • verbessert die Allgemeingesundheit
  • steigert Vitalität & Wohlbefinden
  • entgiftet & entschlackt den Darm
  • natürliches Hausmittel gegen Durchfall bei Hunden, Katzen, Vögel & Co.
  • macht den Kot geruchsärmer
 
Nutzen Sie die natürliche Kraft der Pflanzenkohle zum Wohl Ihrer Nutz & Haustiere. Egal ob Hunde, Katzen, Hasen, Hamster, Vögel, Mäuse oder Pferde – Futterkohle als regelmäßiger Futterzusatz oder Kur schützt Ihren Vierbeiner vor verschiedensten Krankheiten, Vergiftungserscheinungen und unerwünschten Nebenwirkungen durch Medikamente.
futterkohle_tierkohle_pflanzenkohle
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)

Futterkohle für Haustiere – das traditionelle Hausmittel gegen Durchfall und vieles mehr
Hochwertige Futterkohle ist ein Naturmittel gegen eine Vielzahl von Gesundsheitsproblemen. Erfolgreiche Landwirte setzten daher längst auf Tierkohle für ihre Rinder, Kühe, Schweine, Ziegen und Pferde. Die gesundheitsfördernde und entgiftende Wirkung ist für verschiedenste Tierarten wissenschaftlich belegt.
 
Aktivkohle lindert nicht nur die Symptome von Vergiftungen und Erkrankungen, sondern bekämpft direkt deren Ursachen!
 
Was ist Aktivkohle bzw. Futterkohle?
EGoS Futterkohle für Haustiere besteht aus natürlicher Pflanzenkohle, die aus nachhaltiger und umweltgerechter Holzwirtschaft stammt. Reich an wichtigen Vital- und Nährstoffen wie Kalzium und Phosphor, trägt sie zu kräftigen Knochen, starken Zähnen und einer gesunden Darmflora bei. Insbesondere der positive Einfluss auf den Verdauungstrakt bringt eine Menge gesundheitliche Vorteile mit sich: Giftstoffe & Krankheitserreger werden gebunden und ausgeleitet, das Immunsystem angekurbelt, der Stoffwechsel stimuliert.
 
Und das Beste daran: Sie müssen weder das Futter umstellen noch hohe Dosierungen zufüttern. Mischen Sie die Bio-Holzkohle einfach unter das herkömmliche Futtermittel. Der Wirkstoff selbst wird nicht vom Körper aufgenommen, sondern auf natürlichem Wege ausgeschieden.
 
EGoS Futterkohle ist aufgrund ihrer schonenden & nachhaltigen Wirkung GMP+ zertifiziert und wird von Tierheilpraktikern empfohlen.
 
a) Aktivkohle für Hunde: Durchfall & Vergiftung effektiv bekämpfen
Appetitlosigkeit, Trägheit oder Durchfall beim Hund? Oder hat Ihr Hund Schokolade gefressen? Schnelle Abhilfe schaffen Sie mit Aktivkohle-Pulver: Dank ihrer großen Oberfläche macht sie Krankheitserreger wie Bakterien und Viren unschädlich und bindet etwaige Giftstoffe im Organismus Ihres Hundes. Auf diese Weise können die Schadstoffe über die natürliche Verdauung ausgeschieden werden, ohne Ihren Liebling zu gefährden.
 
Vergiftungserscheinungen beim Hund erkenne Sie daran:
 

  • starker Speichelfluss
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Blutspuren im Kot, Urin oder Erbrochenem
  • Atemprobleme oder Atemnot
 
Was ist giftig für Hunde? Giftige Lebensmittel für den Hund sind Alkohol, Avocados, Knoblauch, Zwiebeln, rohe Kartoffeln, Auberginen, Tomaten, Obstkerne, rohe Hülsenfrüchte, rohes Schweinefleisch, Rosinen, Weintrauben, Schokolade und Kakao.
 
b) Pflanzenkohle für Katzen: keine Chance für Keime & Schadstoffe
Ist Ihre Katze vergiftet oder hat sie Durchfall? Nicht nur Krankheitserreger verursachen Verdauungsprobleme, schlechte Zähne und stumpfes Fell bei Katzen – auch Medikamente (Antibiotika, Wurmmittel), Toxine und ungünstiges Futter (Getreide) können die Darmflora Ihrer Samtpfote massiv belasten.
 
So bemerken Sie Katzenkrankheiten – Anzeichen:
 
  • Rückzug
  • Fieber
  • Verletzungen an Fell & Haut
  • Erbrechen & Durchfall
  • Appetitlosigkeit
  • Schwäche
  • Nervosität
  • Unreinlichkeit
  • Augenausfluss
  • ungepflegtes und verfilztes Fell
  • Haarausfall
  • blasses Zahnfleisch
  • abgebrochene Zähne
  • Mundgeruch
  • aufgeblähter Bauch
  • Gewichtsverlust
 
Was dürfen Katzen nicht fressen? Zwiebeln, Knoblauch, Bärlauch, Schalotten, Schnittlauch, Milch, Milchprodukte, Weintrauben, Rosinen, Alkohol, Kaffee, Tee, Putzmittel, Schokolade, Hefeteig, rohes Schweinefleisch, rohe Bohnen, rohe Kartoffeln, Auberginen, Tomaten, Salz, geräucherte Lebensmittel, Gewürze, Zucker, Avocados und bestimmte Zimmerpflanzen.
 
Futterkohle für Katzen unterstützt den Körper dabei, schädliche Substanzen restlos auszuleiten bevor sie Schaden anrichten können. Gleichzeitig stabilisiert sie das mikrobielle Milieu im Darm und stärkt die Abwehrkräfte.
 
c) Aktivkohle für Ziervögel: Giftstoffe & Krankheitserreger adé
Ihr Wellensittich, Papagei oder Ihre Taube wirkt angeschlagen, verweigert plötzlich das Futter oder hat Durchmarsch? Auch Vögel können aufgrund von Medikamenten oder Bakterien erkranken. So unangenehm das für uns Menschen ist, so unangenehm ist es auch für Ihren Schützling: Kot verschmierte Federn, gereizte Haut und Entzündungen verursachen Unwohlsein und Schmerzen.
 
Symptome für gesundheitliche Probleme bei Vögeln sind:
 
  • Schläfrigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • aufgeplustertes Gefieder
  • keine Fluchtreaktion
  • Atemgeräusche
  • Schwanzwippen beim Atmen
  • Durchfall
  • hängende Flügel
  • Humpeln
  • Verlust von Federn & glanzloses Gefieder
  • Federzupfen
  • farbiger Belag an Schnabel oder Beinen
  • Pressen beim Koten
  • waagrechte Liegehaltung
 
Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt! Eine Prise Futterkohle über das Futter gestreut oder im Trinkwasser aufgelöst, neutralisiert krankmachende Keime, Toxine und andere Schadstoffe im Körper Ihres Vogels. Gleichzeitig versorgt ihn das natürliche Hausmittel mit wertvollen Nährstoffen und stärkt seine Gesundheit.
 
d) Futterkohle für Nagetiere: der Rundum-Gesundheitsschutz
Verlieren Hasen, Hamster oder Mäuse an Gewicht und leiden an Diarrhö, müssen Sie schnell handeln. Denn der Verlust an lebensnotwendigen Elektrolyten, Nährstoffen und Wasser schwächen Ihr Haustier und belasten seine Gesundheit.
 
Anzeichen für Ungesundheit bei Nagetieren können Sie wahrnehmen an:
 
  • Hauterkrankungen (Pilze etc.)
  • Haarausfall
  • Parasitenbefall (Milben etc.)
  • Fressunlust
  • Trommelsucht
  • Verstopfung & Durchfall
  • Übergewicht
  • Fellfressen
  • Aggressionen
 
Schon ein wenig Tierkohle genügt, um Ihrem Nager wieder auf die Beine zu helfen. Egal ob Krankheitserreger, Gift oder Schwermetall – pflanzliche Aktivkohle bindet Schadstoffe ohne Ausnahme und schleust sie zuverlässig aus.
 
Pflanzenkohle hilft auch gegen unerwünschte Nebenwirkungen durch Medikamente, indem sie die Darmflora nachhaltig stärkt und den Körper mit Vitalstoffen versorgt.
 
Aktivkohle-Pulver Dosierung für Hund, Katze, Vogel & Nagetier
Verfüttern Sie die Futterkohle bei akuten Gesundheitsproblemen oder Kuren über einen Zeitraum von 1-2 Wochen, um einen nachhaltigen Effekt zu sichern.
 
Dosis für Hunde
  •   50 ml je 100 Kg Futter bei 8 - 20 kg Körpergewicht
  • 100 ml je 100 kg Futter bei 20 - 50 kg Körpergewicht
  • 150 ml je 100 kg Futter bei 50 – 120 kg Körpergewicht
 
Dosis für Katzen
  • 5 ml Futterkohle je kg Futter
 
Dosis für Vögel
  • 1ml Futterkohle je kg Futter
 
Dosis für Nagetiere
  • 1 ml Futterkohle je kg Futter
 
Dosis für Pferde
  • 150 ml je 100 Kg Futter bei 250 kg Körpergewicht
  • 250 ml je 100 kg Futter bei 500 kg Körpergewicht
  • 300 ml je 100 kg Futter bei 650 kg Körpergewicht
 
Dosis für Schweine
  •   50 ml je 100 Kg Futter bei 8 - 20 kg Körpergewicht
  • 100 ml je 100 kg Futter bei 20 - 60 kg Körpergewicht
  • 150 ml je 100 kg Futter bei 70 – 110 kg Körpergewicht
  • 200 ml je 100 kg Futter bei 110 – 150 kg Körpergewicht
 
Dosis für Rinder
  • 150 ml je 100 Kg Futter bei 250 kg Körpergewicht
  • 250 ml je 100 kg Futter bei 500 kg Körpergewicht
  • 300 ml je 100 kg Futter bei 650 kg Körpergewicht
 
Dosis für Kälber
  • 100 ml Futterkohle je 100 kg Futter
 
Dosis für Schafe und Ziegen
  • 100 ml Futterkohle je 100 kg Futter
 
Dosis für Lämmer
  • 50 ml Futterkohle je 100 kg Futter
  
Von Tierärzten & Tierheilpraktikern empfohlen: EGoS Aktivkohle für Tiere kaufen – 100% natürlich, fein gemahlen und GMP+ zertifiziert.
 
Einzelfuttermittel gem. Verordnung EU 2017/1017 Teil C; Nr. 7.13.1 pflanzliche Kohle
 
Analytische Bestandteile
Rohfaser 57,4%, Rohfette 0%, Rohasche 8,4%, Rohprotein 1,2%, Kalcium 8,5%, Phospor 0,9%