Anlagentechnik zur Herstellung hochwertiger Pflanzenkohle z.B. zur Güllebehandlung

Anlagentechnik


Innovativ und neuster Stand der Technik
Die Gewinnung qualitativ hochwertiger Pflanzen- und Futterkohlen, unter Nutzung aller im wertvollen Rohstoff enthaltenen Energie, erfordert einschlägiges  Know How.
Für einen kontinuierlichen und störungsfreien Betrieb, ist die Einhaltung von Prozessparametern sowie die permanente Kontrolle der Rohstoffe ebenso relevant wie die Verwendung hochwertiger Anlagenkomponenten.
Unsere Pyrolyseanlage ist speziell auf die optimalen Prozessbedingungen zur Gewinnung von Futterkohle (Pflanzenkohle, Biokohle, Biochar) abgestimmt und stellt zudem, unter Einhaltung aller Emissionswerte, die nach dem Bundes Immissionsschutz Gesetz gefordert werden, eine hocheffiziente Methode zur Energiegewinnung dar.

   

Die Prozessführung innerhalb des Reaktors ist neben der Vorprozesstechnik von entscheidender Bedeutung bei der Qualitätserzeugung. Die Vermeidung von bedenklichen Schadstoffen in Pflanzenkohlen wie PAK´s und Aromaten steht hier im Vordergrund. Belastung durch Schwermetalle wird durch die Auswahl erlesener Rohstoffe ausgeschlossen. Der nutzlose Aschegehalt in Pflanzen- und Futtekohlen von nur 3 - 5% ist wegweisend in der Pyrolysetechnik und garantiert Nutzern von Pflanzenkohle maximale Ergebnisse.
Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Pyrolyseanlage, ohne adäquate Gasaufbereitung (nur thermische Nutzung der Synthesegase), garantiert die EGoS Pyrolyse mit 87% Wirkungsgrad eine nahezu vollständige Verwertung der wertvollen Einsatzstoffe.
Die dem Pyrolyseprozess ausgekoppelte Wärmeenergie ist überdies in den meisten Fällen nur lokal nutzbar; wohingegen die Gewinnung von Strom einen Energieträger darstellt, der über weite Strecken dem Verbraucher zur Verfügung gestellt wird.
Wir ernten täglich

– 7000 Liter hochporöse (500m²/g) Pflanzenkohle; ohne Nach- oder Vorbehandlung mit Chemikalien
– 13.000 KWh grünen Strom; der nicht nur regional genutzt werden kann
– 19.200KWh Wärmeenergie; die nicht durch fossile Energieträger substituiert werden muss

Der nach BImSchG genehmigte Anlagenbetrieb zur Herstellung, Lagerung und Vertrieb von Pflanzen- und Futterkohlen garantiert unseren Kunden gesetzeskonform erzeugte Produkte mit stabiler Versorgungssicherheit.
Unsere Erzeugnisse entsprechen allesamt der DüMV, BBodSchV, EU-ÖkoV und RAL Gütesicherung