TerraPreta PremiumPlus

TerraPreta mit 20% biozertifizierter und EM aktivierter Pflanzenkohle + Urgesteinsmehl + Bentonit + Zeolith + Mykorrhiza-Pilze + Huminsäuren

Terra Preta kann mit Einsatz und Engangement leicht selbst hergestellt werden. Die auch als Schwarzerde bezeichnete TerraPreta, ist dass Zusammenführen von Wissen, aus welchen Bestandteilen die  original TerraPreta zusammengesetzt ist, und in welchem Mischungsverhältnis die Bestandteile zum Erfolg führen. Die Erfahung bei der Komposition der einzelnen Bestandteile von Terra Preta macht letztendlich den Erfolg bei der Anwendung aus. Wichtigster Bestandteil der Terra Preta ist Pflanzenkohle, die früher in Deutschland auch Biokohle genannt wurde. Diese erfüllt die Funktion der Nährstoffspeicherung und dient als "Wohnraum" für die unverzichtbaren, erwünschten Mikroorganismen. Schon alleine um diese essentielle Funktionen bestmöglich zu gewährleisten sollte die Pflanzenkohle größtmögliche Porösität aufweisen.Terra Preta kann mit Einsatz und Engangement leicht selbst hergestellt werden.

Anwendungsfertige EGoS TerraPreta wird deshalb ausschließlich 20%  mit unserer hochporösen 500g/m² PremiumPlus Pflanzenkohle hergestellt. Aber auch ein Pflanzenkohleanteil von 10% würde ausreichen, um spürbare Ergebnisse zu erzielen. EGoS Premium TerraPreta enthält für optimale, langfristige Ergebnisse jedoch min. 20% PremiumPlus Biokohleanteil.
Weitere Bestandteite sind: Naturbentonit, hochwertiges Diabas Urgesteinsmehl vulkanischen Ursprungs und Zeolth in ausgewogener Komposition zum übrigen TerraPreta Substat. Mykorrhiza-Pilze, Mikroorganismen und Huminsäuren, durch die der Nährstoffaustausch zwischen Pflanzenkohle und Wurzeln um ein Vielfaches erhöht wird. Dieses Terra Preta Substrat ist für den professionellen Garten- und Landschaftbau konzipiert. Informationen finden Sie auch in der Artikelbeschreibung!



terrapreta_biokohle_schwarzerde
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)